v.l.: Johannes Schuster, 1. Vorsitzender des Isartalertischs, Wolfgang Eisenschmied, Betriebsratsvorsitzender United Initiators Pullach, Dr. Iris Nagl, Werksleiterin United Initiators Pullach, Renate Kantschuster, Organisatorin im Betriebsrat, Heike Burges, Isartalertisch, Christian Boemer, Organisator im Betriebsrat United Initiators Pullach

Weihnachts-Initiative des Betriebsrats: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von United Initiators Pullach spenden 10.000 Euro für Isartalertisch

Pullach, 25. März 2021 – Der Betriebsrat von United Initiators Pullach hatte alle Kolleginnen und Kollegen zu Weihnachten 2020 zum wiederholten Male zu einer Spendenaktion aufgerufen. Dieses Mal wurde für den Isartalertisch gespendet, der sich ja gleich neben dem Werk in der Dr.-Gustav-Adolph-Str. 14 befindet. Die United Initiators-Kolleginnen und Kollegen spendeten insgesamt 9.150 Euro, die die Unternehmensleitung auf 10.000 Euro aufgestockt hat.

Bei der offiziellen Scheckübergabe durch die Organisatoren des Betriebsrates und Vertreter der Unternehmensleitung sagte Johannes Schuster, 1. Vorsitzender des Isartalertischs: „10.000 € sind eine richtige Hausnummer. Damit hätte ich nun wirklich nicht gerechnet. Ich bin beeindruckt, überrascht und dankbar, wie sehr sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von United Initiators mit dem Isartaler Tisch e.V. solidarisch zeigen.“

„Seit Jahren spenden wir von United Initiators Pullach für soziale Projekte, vom Betriebsrat initiiert“, sagt Betriebsratsvorsitzender Wolfgang Eisenschmied, „so haben wir beispielsweise 2019 aus dem Kollegenkreis heraus für eine Einrichtung gespendet, die traumatisierte Kinder durch eine pferdegestützte Therapie begleitet. Dieses Jahr haben wir für unseren direkten Nachbarn, den Isartalertisch, gespendet. Es liegt uns am Herzen, etwas für Menschen zu tun, denen es nicht so gut geht wie uns.“