Bodensanierung

Persulfate

UI Produktportfolio für Anwendungen in der Grundwasser- und Bodensanierung

Persulfate sind ein populärer Wirkstoff für die Sanierung chemisch kontaminierter Böden, vor allem bei der ISCO-Methode (In-situ chemical oxidization). Hierbei wird eine Lösung aus Persulfat gezielt in die betroffenen Zonen eingeführt, um die dort vorhandene Kontamination in-situ abzubauen. ISCO ist daher optimal geeignet für die Zerstörung von Kontaminanten mit hoher lokaler Konzentration.

Ursprünglich in Nordamerika entwickelt, hat sich ISCO inzwischen auch zu einer der führenden Methoden in Europa erfolgreich etabliert. Persulfate weisen eine deutlich höhere oxidative Effizienz auf als die meisten anderen gebräuchlichen Sanierungsmittel. Ihr Hauptabbauprodukt ist dabei das aus toxikologischer Sicht wenig bedenkliche Sulfat. Folglich eignen sich Persulfate hervorragend für eine Behandlung eines weiten Spektrums an oxidativ abbaubaren Kontaminanten, wie Lösungsmittel auf Basis von aliphatischen und aromatischen Kohlenwasserstoffen, halogenierte Alkane und Alkene, niedermolekulare PAK, BTEX, Rückstände aus Mineralölen, Pestizide u.v.m.

Synergien in Kombination mit Persulfaten bestehen auch zu anderen gebräuchlichen Bodensanierungsmethoden, wie zu solchen auf der Basis von Tensiden oder Kaliumpermanganat. Anders als bei letzterem wird durch die Anwendung von Persulfaten die Schwermetalllast im Boden nicht erhöht. United Initiators produziert an seinem Standort in Pullach bei München sämtliche für die Sanierung von Böden relevanten Persulfat-Typen in der erforderlichen hohen Qualität und Reinheit.

NPS - Natriumpersulfat

  • Frei von Stickstoff

    NPS von United Initiators trägt nicht zur Erhöhung der Stickstofflast im Boden bei. Anders als unser Wettbewerb stellt United Initiators NPS direkt her und nicht mittels Konversion aus Ammoniumsalzen.

  • Hohe Löslichkeit in Wasser (über 500 g/l bei 20ºC)

    Dadurch bequeme Handhabbarkeit und Zubereitung von Lösungen.

  • Hohes Oxidationspotential, leichte Aktivierbarkeit

    Effektive und schnelle Zerstörung von Kontaminanten.

  • Hohe Reinheit (>99%)

KPS - Kaliumpersulfat

  • Frei von Stickstoff

    KPS von United Initiators wird ebenfalls ohne Konversion aus Ammoniumsalzen hergestellt und führt somit zu keiner Erhöhung der Stickstofflast in Böden.

  • Hohe Feinheit, geringere Löslichkeit in Wasser

    Erleichtert Dosierung und erlaubt auch Herstellung von Aufschlämmungen.

  • Erhöhte Lebensdauer nach Injektion in Untergrund

    Dadurch geeignet für den Einsatz in permeablen Systemen mit kontrollierter Wirkstofffreisetzung.

  • Hohes Oxidationspotential, leichte Aktivierbarkeit

    Effektive Zerstörung von Kontaminanten.

  • Hohe Reinheit (>99%)